Direktnavigation

Aufgaben der BI Hörakustik Servicegesellschaft mbH

Wir leben in einer Zeit, die durch eine rasante Entwicklung von Wissen und Technologie gekennzeichnet ist. Insbesondere die Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sich mit innovativen Produkten und Dienstleistungen am Markt zu positionieren. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, brauchen die Unternehmen qualifiziertes Personal, das über umfassende fachliche, methodische und soziale Kompetenzen verfügt. Gut ausgebildete Menschen sind in der Lage, das sich ständig verändernde Wissen in Entwicklung und Produktion umzusetzen.
Lebenslanges Lernen durchbricht die Grenzen herkömmlicher Bildungsstrukturen und Bildungswege. Lernen endet nicht mit dem Schul- oder dem Berufsabschluss.

Lebenslanges Lernen bedeutet:

  • Chance für den Wiedereinstieg in weiterführende Bildungswege
  • Anerkennung von im Beruf erworbenen, aber nicht formal bescheinigten Kompetenzen
  • Neue Lehr- und Lernformen

Die Akademie für Hörakustik hat über das Kompetenzzentrum „Hörakustik“ und die BI Hörakustik Servicegesellschaft mbH neue Bildungsangebote entwickelt, die den veränderten Anforderungen an die Berufsqualifikation des Hörakustikers in exzellenter Weise gerecht wird.
Die BI Hörakustik Servicegesellschaft mbH bietet fachspezifische- und branchenübergreifende Seminare an. Die verschiedenen Bildungsangebote sind so konzipiert worden, dass sie dem international anerkannten Leistungsniveau der Hörakustik und Audiologie entsprechen sowohl in Theorie als auch Praxis umgesetzt werden. Das Spektrum der Bildungsangebote reicht vom Tagesseminar hin bis zum qualifizierten Ausbildung zum „Pädakustiker“.

Zu den weiteren Geschäftsfeldern der BI Hörakustik Servicegesellschaft mbH gehören:

  • Die Beratung in den Bereichen Organisation und Qualitätsmanagement
  • Die Erstellung von Organisationsunterlagen und Informationsmaterialien für den Hörakustik-Betrieb
  • Die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen rund um die Branche des Hörakustikerhandwerks